Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V.
Kompetenzzentrum für Energiegewinnungstechnik und HochspannungstechnikKompetenzzentrum für Energiemanagement - Energieeffizienz

JOBSTARTER plus

"Serviceberatung betriebliche Ausbildung ELT 4.0"

***Aktuelle TERMINE***

Das JOBSTARTER plus-Projekt "Serviceberatung betriebliche Ausbildung ELT 4.0" bietet den KMU der Elektro-Branche Beratung bei der Gewinnung von Auszubildenden und der Anpassung der betrieblichen Ausbildung an die Herausforderungen der Digitalisierung.
Durch die Energiewende und den technischen Wandel zu "Smart Building" z.B. Smart-Home-Applikationen, Smart Meter, Internet of Things (IoT), der innovative und technologieorientierte Lösungen verlangt, steigen die Anforderungen an Ausbildungsplatzbewerberinnen und -bewerber.

Mit diesem Projekt beteiligt sich das EBZ an der Initiative "Berufsbildung 4.0" der Bundesregierung.
Es gilt, Innovationen der Digitalisierung zu nutzen, dabei an die Erfahrungen aus der bewährten betrieblichen Ausbildung anzuknüpfen und einen Wandel aktiv zu gestalten.

Das Projekt hat folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Aufbau einer Beratungsstruktur und Entwicklung eines Angebots für regelmäßige individuelle Vor-Ort-Beratung am Standort EBZ Dresden (LH Dresden) sowie in Bautzen (LK Bautzen), Riesa (LK Meißen) und Pirna (LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge).
    Betriebe, Schulen, Berufsinformationszentren und Ausbildungsmessen werden regelmäßig besucht.
  • Erstellen von unterstützendem Materialen und Konzepte für Ausbilderinnen und Ausbilder.
  • Beratung zu Zusatzqualifikationen.
  • Intensivierung der regionalen Netzwerke, um die Lösungen zu Wirtschaft 4.0, duale Ausbildung und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit zu verbreiten. Dazu zählen E-Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Dresden, Kreishandwerkerschaften, Arbeitsagenturen, Elektro-Innungen und der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen und Erweiterung.

Weitere Informationen und Termine finden Sie auf: www.serviceberatung-e-handwerk.de